Kontakt

Bürgermeisteramt Rheinhausen
Hauptstraße 95
79365 Rheinhausen
Tel. 07643 / 9107 - 0
Fax 07643 / 9107 - 99
gemeinde@rheinhausen.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro Rheinhausen

Mo, Di, Mi   8-12 Uhr
13-16 Uhr
Do   8-12 Uhr
13-18 Uhr
Fr   8-12 Uhr
   
jeweils 1. Samstag
im Monat
10-12 Uhr

Regelungen zu Gottesdiensten und Beerdigungen







Kultusministerium konkretisiert Regelungen
 zu Gottesdiensten und Beerdigungen

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner,

wir dürfen Sie auf die am Samstagabend (21.03.2020) erlassene Verordnung des 
Kultusministeriums Baden-Württemberg aufmerksam machen, die Regelungen zu 
Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften 
konkretisiert. Die Verordnung gilt ab sofort.

Die Verordnung schreibt vor, dass alle Veranstaltungen und sonstige Zusammen-
künfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer 
Glaubensgemeinschaften grundsätzlich untersagt sind. Als Ausnahmen von diesem
 Grundsatz erklärt das Kultusministerium für zulässig: 

1. unaufschiebbare religiöse Zeremonien, wie ggf. Taufen und Eheschließungen, im
    engsten Familien- und Freundeskreis mit nicht mehr als fünf teilnehmenden Personen, 

2. Gottesdienste im kleinsten Rahmen zur Aufzeichnung und medialen Verbreitung, 

3. Gottesdienste, an denen ausschließlich in häuslicher Gemeinschaft, wie beispielsweise 
    in Klosterkonventen, lebende Mitglieder religiöser Gemeinschaften teilnehmen, 

4. Erd- und Urnenbestattungen sowie Totengebete im engsten Familien- und Freundeskreis,
    wenn diese Feiern unter freiem Himmel mit nicht mehr als zehn teilnehmenden Personen 
    stattfinden, 

5. rituelle Leichenwaschungen, soweit sie in den dafür vorgesehenen spezialisierten Einrichtungen
    unter Wahrung der maßgeblichen hygienischen Standards und durch dafür ausgebildete Personen
    vorgenommen werden; die Teilnahme weiterer Personen bleibt untersagt. 

Bei Aufbahrungen in Leichenhallen und ähnlichen Einrichtungen ist eine Besichtigung der Leiche 
durch mehrere Personen gleichzeitig untersagt. 

Den vollständigen Text der Verordnung des Kultusministeriums Baden-Württemberg 
zu Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften 
vom 21.03.2020 finden Sie hier (70,7 KiB)eingestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jürgen Louis
Bürgermeister